Kunst. Werte. Leidenschaft.

Alex Prager in Paris

Brüchiger Glamour

Alex Pragers Fotografie „Glendale“ ziert das Cover der aktuellen Artcollector-Ausgabe. Seit dem 20. Oktober stellt die talentierte US-Fotografin nun im Ausstellungshaus Galerie des Galeries in Paris aus – ihre erste Soloshow in der französischen Hauptstadt

Snapshot aus Hollywood: Mal taucht Alex Prager ihre stark geschminkten Protagonisten in gleißendes, mal in schummriges Licht. Oft wirkt das Ganze wie ein Schnappschuss aus dem Hollywood der 1930er- bis 1950er-Jahre. Prager ist eine Meisterin der Inszenierung – sie entwirft Sittengemälde (siehe auch unser Cover). Am Set geht sie angeblich so weit, dass sie den Darstellern Wasser ins Gesicht schüttet, um ihnen echte Reaktionen zu entringen. 1979 in Los Angeles geboren, darf sie sich vom 20. Oktober 2015 bis 23. Januar 2016 über ihre erste Soloshow in der Galerie des Galeries in Paris freuen.


Alex Pragers "Glendale" auf dem aktuellen Artcollector-Cover