Kunst. Werte. Leidenschaft.

Foto: Chloe Potter  

Wiener Schmucktage

Ganz schön schmuck

Vom 3. bis 7. November 2015 finden zum ersten Mal die Wiener Schmucktage in der österreichischen Hauptstadt statt. Zu entdecken gibt es Schmuckateliers, Werkstätten oder Goldschmieden. Und natürlich auch den – oftmals exzentrischen – Autorenschmuck

Wien verwandelt sich im November für fünf Tage in die Hauptstadt der Schmuckliebhaber – vom 3. bis 7. November finden zum ersten Mal die „Wiener Schmucktage“ statt. Interessierte können in Schmuckateliers, Werkstätten oder Goldschmieden den mit viel Fingerspitzengefühl arbeitenden Kreativen über die Schulter schauen und zusehen, wie traditionelle Goldschmiede-, Objektkunst oder auch sogenannte Autorenschmuckstücke entstehen. Letztere sind echte Kunstwerke, Preziosen am Rand der Tragbarkeit. Auch werden im Rahmen des Programms Diskussionsrunden, Dialogführungen in Kunstinstitutionen, Workshops für Kinder und Erwachsene sowie ein Frühstück mit den Schmuckschaffenden angeboten.


Wiener Schmucktage, 3. bis 7. November 2015, www.wienerschmucktage.at